Presseportal der Piratenpartei Sachsen

Programmoffensive der sächsischen PIRATEN schreitet voran

Am Samstag, den 27. April 2013, veranstalten die PIRATEN Sachsen ein Landesplenum zum Thema „Kultur und Medien“. Zudem sind Stellen für zwei neue Themensprecher ausgeschrieben.

Nachdem in den vergangenen Monaten bereits die Themengebiete „Innenpolitik“ und „Verkehrspolitik“ thematisiert wurden, folgt nun im April ein Landesplenum zum Themenbereich „Kultur und Medien“. Diesen Samstag diskutieren ab 10 Uhr kulturinteressierte Piraten in der Landesgeschäftsstelle in Dresden über den Zustand der sächsischen Kunst- und Kulturförderung sowie über die Struktur und Beschaffenheit des öffentlich-rechtlichen Rundfunks im Freistaat. „Bereits zum Landesparteitag am 22. und 23. Juni möchten die sächsischen PIRATEN erste Teile ihres Landtagswahlprogramms für das kommende Jahr beschließen. Das kommende Plenum ist ein wichtiger Teilschritt auf dem Weg zu einem fundierten Wahlprogramm.“, erläutert der Landesvorsitzende, Florian André Unterburger.

Als weiterer Teil der Programmoffensive wurden die Stellen für zwei weitere Themensprecher ausgeschrieben. Diese sollen in den Bereichen Verkehrspolitik und Kulturpolitik innerparteilich die Meinungsfindung vorantreiben und die aktuellen Beschlüsse nach außen kommunizieren. „Ich freue mich darauf, am Ende des Jahres ein Team aus zehn Themensprechern vorweisen zu können. Die Programmoffensive soll unsere themenorientierte Arbeitsweise weiter stärken.“, so Unterburger.

Der Themenmonat „Kultur und Medien“ ist bereits der dritte in diesem Jahr. Im Mai folgt das Thema „Wirtschaft“, im Juni soll es um Demokratiepolitik gehen und im Juli Haushalt und Finanzen im Vordergrund stehen. Insgesamt wird es 2013 zehn thematische Plenen geben.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *