Presseportal der Piratenpartei Sachsen

PIRATEN Sachsen über 900 Mitglieder

Entgegen dem bundesweiten Rückgang der Mitgliederzahlen hat der sächsische Landesverband in den letzten Wochen einen leichten Zuwachs an Neumitgliedern verzeichnen können. Mit aktuell 902 Piraten wurde erstmals die 900er-Marke übertroffen.

Bundesweit hingegen ist die Anzahl der Mitglieder im letzten halben Jahr von über 35 000 auf aktuell unter 33 000 zurückgegangen. »Das leichte Plus an Neumitgliedern in Sachsen erklärt sich durch unsere starke Vernetzung landesweit und das damit einhergehend gute Arbeitsklima. Wir legen viel Wert auf Präsenztreffen und persönliches Kennenlernen, virtuelle Treffen alleine sind zu unverbindlich.«, erläutert der Landesvorsitzende Florian André Unterburger.

Auch die Anzahl der teilnehmenden Piraten an den letzten beiden Landesmitgliederversammlungen in Olbernhau (140) und Claußnitz (157) zeigt eine überdurchschnittlich hohe Aktivenquote von knapp 17% der Gesamtmitglieder. Unterburger weiter: »Dieser Trend bestärkt uns in unserer Arbeit und dass wir für die Bundestagswahlen und sächsischen Landtagswahlen auf dem richtigen Kurs sind.« Der nächste Landesparteitag der sächsischen PIRATEN findet am 22./23. Juni in Bautzen statt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *