Presseportal der Piratenpartei Sachsen

PIRATEN Sachsen: Sächsische PIRATEN eröffnen Parteitag im Internet (Pressemitteilung)

PRESSEMITTEILUNG

Dresden, 24. August 2014

Sächsische PIRATEN eröffnen Parteitag im Internet

Am Montag eröffnen die PIRATEN Sachsen ihren ersten Parteitag, der ausschließlich im Internet stattfindet. Die »ständige Mitgliederversammlung« wird dauerhaft tagen, um jederzeit Beschlüsse zu Parteiprogramm und Tagespolitik treffen zu können. „Dieser Parteitag ist ein erster Schritt hin zu einer Demokratie, die die Möglichkeiten zur Mitbestimmung im Internet vollständig ausschöpft – so wie wir sie uns nicht nur von Parteien, sondern auch von Kommunen wünschen“, erklärt Norbert Engemaier, Generalsekretär und Spitzenkandidat zur Landtagswahl. „Teilnehmer können nicht nur abstimmen, sondern neben eigenen Anträgen auch Alternativen und Anregungen einbringen und diese bewerten.“

Außerdem ist es möglich, einzelne Themen auf andere Mitglieder zu delegieren. Im Gegensatz zum klassischen Delegiertensystem anderer Parteien können solche Delegationen jederzeit außer Kraft gesetzt, zurückgenommen oder neu bestimmt werden.

Bereits jetzt liegen Anträge an den Parteitag vor, etwa zum Glücksspielvertrag, den Ladenöffnungszeiten und zur Länderneugliederung. Innerhalb von 65 Tagen können dazu verbindliche Beschlüsse getroffen werden, ohne dass dafür ein klassischer Parteitag nötig wäre.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *