Presseportal der Piratenpartei Sachsen

Europäischer Datenschutztag

PIRATEN rufen zu mehr Vorsicht im Umgang mit persönlichen Daten auf.

Am 28. Januar 2013 ist Europäischer Datenschutztag. Die Initiative wurde 2007 vom Europarat ins Leben gerufen, um den, durch den Fortschritt der Informationsgesellschaft immer wichtiger werdenden, Schutz persönlicher Daten in den Fokus des öffentlichen Interesses zu rücken. Die Piratenpartei Sachsen unterstützt dieses Vorhaben ausdrücklich.

Der Schutz persönlicher Daten vor missbräuchlicher Nutzung, das Recht auf informationelle Selbstbestimmung und der Schutz der Privatsphäre sind seit jeher Kernanliegen der Piratenpartei. „In den letzten Jahren wurden sowohl von staatlicher Seite als auch von Unternehmen her immer wieder Versuche gestartet, anlasslos Daten zu erheben, die alle Lebensbereiche betreffen. Sei das durch die Überwachung von Zahlungsverkehren, durch Vorratsdatenspeicherung oder durch die Aufzeichnung des Kaufverhaltens durch die Erfassung mit Rabattkarten.“ erklärt Florian André Unterburger, Vorsitzender des Landesverbandes der Piratenpartei Sachsen. „Mit ein bisschen Aufwand ist es jetzt schon möglich, von einer Vielzahl von Personen komplette Bewegungsschemata und Übersichten über ihre Konsumgewohnheiten zu erlangen.“

Die Erhebung personenbezogener Daten ist dabei nicht das einzige Problem. „Wir wissen, dass sich in den letzten Jahren ein florierender Handel mit Adressdaten entwickelt hat, teilweise auch unter Mithilfe der Meldebehörden. Dieser Adresshandel findet zudem ohne Wissen und ohne Einwilligung der Betroffenen statt. Hier von Missbrauch zu sprechen, ist nicht zu weit gegriffen.“ empört sich Carolin Mahn-Gauseweg, Beisitzerin im Landesvorstand und Bundestagskandidatin. Sie fährt fort: „Neben dem bewussten Verschieben personen-bezogener Daten von Einwohnern und Kunden hat sich in den letzten Monaten und Jahren immer wieder gezeigt, wie leicht gesammelte Daten gestohlen werden können. Das betrifft Behörden wie den ZOLL genauso wie große Unternehmen, beispielsweise VISA.“

Die Piratenpartei Sachsen ruft deshalb dazu auf, sorgsam mit den eigenen Daten umzugehen. Die PIRATEN Meißen veranstalten zum Thema Datenschutz am 28.01.2013 von 15 – 18 Uhr einen Infostand am Wettinplatz in Coswig.

Weitere Informationen zum Thema: http://www.europeanprivacyday.org/


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *